Logo: Elisabeth-Gymnasium Halle

Herzlich willkommen!

Wir freuen uns über Ihr Interesse an der pädagogischen Arbeit des Elisabeth-Gymnasiums.

Das Elisabeth-Gymnasium ist eine katholische Schule in Trägerschaft der Edith-Stein-Schulstiftung des Bistums Magdeburg. 

An unserer Schule steht die Entwicklung Ihres Kindes zu einem selbstständigen und eigenverantwortlichen Menschen im Mittelpunkt der Erziehungs- und Bildungsarbeit. 
Wir vermitteln engagiert Kenntnisse, Fertigkeiten und Fähigkeiten, die den Zugang zu jedem Studium an einer Universität oder Hochschule, aber auch den Weg in eine vergleichbare berufliche Ausbildung ermöglichen. 
Zugleich fördern wir - orientiert am christlichen Menschen- und Weltbild - wertbezogene Einstellungen und Haltungen, damit sich unsere Schülerinnen und Schüler zu starken und entscheidungsfesten Persönlichkeiten entwickeln können. 

Diese pädagogische Arbeit gelingt besonders, wenn sie aus der vertrauensvollen Zusammenarbeit aller am Schulleben Beteiligten erwächst. Deren Kern sehen wir in der engen Abstimmung mit den Eltern.

„Verwurzelt“ in diesem Grundverständnis einer christlichen Schule in katholischer Trägerschaft macht das Elisabeth-Gymnasium „gute Schule“ - offen, dialogisch und leistungsorientiert. Wir setzen reformpädagogische Akzente, gestalten Lernen schülerorientiert und differenziert, damit unsere pädagogische Arbeit junge Menschen „beflügelt“. 
 

Neuigkeiten

25. Juni 2022

Schulgeburtstag mit Sommerkonzert

Zum Abschluss des Schuljahres bereiten wir mit und in allen Jahrgängen einen bunten Schulgeburtstag vor. Am Montag und Dienstag der letzten Schulwoche vor den Sommerferien – 11. und 12. Juli - wollen wir jeweils mit unterschiedlichen Projekten und Aktionen unseren Geburtstag feiern. Unter dem Motto „30 Jahre ELG- unsere Geschichte - unsere Zukunft“ wird es Mitmachangebote aller Klassen geben.

22. Juni 2022

Tod auf dem Nil - Der Trailer zum Theaterstück

Eine Kreuzfahrt auf dem Nil endet in einem Mordfall? Die reiche Linnet Doyle wird während ihrer Flitterwochen erschossen. Ein Glück befindet sich der belgische Meisterdetektiv Hercule Poirot auch an Bord und untersucht den Fall gemeinsam mit seinem alten Freund Colonel Race. Fast alle anwesenden Passagiere haben ein Motiv - allen voran ihr Ehemann Simon Doyle und dessen ehemalige Verlobte Jacqueline de Belleford. Doch die haben ein perfektes Alibi. Also, wer war es dann? Dank Hercule Poirots außergewöhnlichem Auffassungsvermögen und Kombinationsfähigkeit kann er die komplizierten und rätselhaften Ereignisse deuten , miteinander verbinden und den Täter entlarven. Seid gespannt und schaut Euch unseren Trailer an.

20. Juni 2022

Erfolgreiches Schwimmlager der 6. Klassen

Vom 13.-16.06.2022 absolvierten unsere vier 6. Klassen das ELG-Schwimmlager im Nordbad. Im Ergebnis ...

31. Mai 2022

Team Elisabeth-Gymnasium Halle erfolgreich beim Radsport-Event „Mecklenburger Seenrunde“ - eine Herausforderung

Die Mecklenburger Seenrunde ist ein Rad-Event der Extra-Klasse. Vom Kurpark Neubrandenburg aus, wunderschön am Tollense-See gelegen, führt die Rennstrecke rund um die Müritz und die nahe gelegenen Dörfer, vorbei an versteckten Seen 300 (!) km durch das hügelige Mecklenburg und endet wieder in Neubrandenburg. Landschaftlich sehr reizvoll, ist das Event sportlich jedoch eine Herausforderung. Geht es doch darum, die Strecke mit einem Mal zu absolvieren, lediglich durch kleine Versorgungspausen unterbrochen, welche liebevoll durch Freiwillige aus den Ortschaften entlang der Strecke organisiert werden.

25. Mai 2022

Wichtige Informationen zum 9,00 €-Ticket in der Schülerbeförderung

Bundestag und Bundesrat haben der Einführung des sog. 9,00 €-Tickets ab 01.06. bis 31.08.2022 zugestimmt. Das hat auch Auswirkungen auf die Dienstleistungen Schülerzeitkarte und Bezuschussung.

Archiv öffnen

Kalender

28 Jun

Sextanerempfang

Aula
29 Jun

GEO-Stadtexkursion Jahrgang 11

Außerhalb der Schule
29 Jun

Tag der Naturwissenschaften

Außerhalb der Schule
Weitere Termine im Kalender