Unsere Schule

Das Elisabeth-Gymnasium ist eine durch den Bischof in Magdeburg eingerichtete Schule, in der seit dem Schuljahr 1991/92 katholische Christen mit evangelischen Christen und Nichtchristen im Dienst am jungen Menschen zusammenarbeiten.
Sie vermittelt - den Richtlinien des Landes Sachsen-Anhalt entsprechend - die fachliche Qualifikation zur Erlangung der Hochschulreife (Abitur) und bemüht sich auf der Grundlage eines christlichen Verständnisses von Mensch und Umwelt um eine ganzheitlich-personale Bildung und Erziehung. Dass in allen Bereichen des Schullebens auch Anregungen und Anlässe zu einem offenen Dialog über Fragen von Weltanschauung und Religion geboten wird, verstehen wir daher als elementar und selbstverständlich in unserem Bildungs- und Erziehungsauftrag.

Die Schülerschaft setzt sich zusammen aus je einem Drittel ungetaufter, evangelischer und katholischer Schüler, denen in allen Bereichen des Schullebens auch Anregungen und Anlässe zu einem offenen Dialog über Fragen von Weltanschauung und Religion geboten wird.

Viele weitere Informationen zum Schulprogramm finden Sie auf den Seiten Gemeinschaft und Erziehung und Bildung sowie auf unserem

Schulflyer

.