Begegnung mit dem Christentum

„Dass sich Horizonte eröffnen und Dialoge entspinnen, die sonst nicht möglich gewesen wären.“

Am Elisabeth-Gymnasium wurde ein Konzept entwickelt, das konfessionellen und nicht-konfessionellen Schülern über den Religions- und Ethikunterricht hinaus Wissen über das Christentum vermitteln soll. So werden unsere Schülerinnnen und  Schüler mit unserer christlichen Schulkultur vertraut gemacht, vor allem aber werden die Voraussetzungen für einen echten Dialog ermöglicht.  

Projekt "Begegnung mit dem Christentum" in Klasse 5 und 6

Projekt "Liebe" in Klasse 9

Sozialpraktikum in Klasse 10

Schulgottesdienste

Fahrt nach Taizé